Öffnungszeiten an den Feiertagen

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten an den Feiertagen:

Heiligabend
von 7:00 bis 14:00 Uhr

Silvester
von 7:00 bis 16:00 Uhr

Weihnachtsbestellung

Gerne können Sie für Ihr Weihnachtsessen Frischfisch, Meeresfrüchte, Feinkostsalate, Wild und Geflügel vorbestellen.
Die Bestellformulare erhalten Sie an unserer Bedienungstheke und können dort bis spätestens 14.12.2020 abgegeben werden.

Umbau 2020

Am 24.10.2020 um 18 Uhr wurde unser Markt geschlossen und die erste umfangreiche Modernisierung seit vielen Jahren konnte beginnen. In den Wochen zuvor wurden die Bestände bereits runtergefahren, um den Aufwand der Einlagerung so gering wie möglich zu halten. Trotzdem packten unsere Mitarbeiter bis spät in die Nacht über 400 Rollcontainer bis die Regale leer waren.

Montag Morgen um 7 Uhr ging es dann los. Während wir die mangels Platz zwischen den Regalen abgestellten Rollcontainer auf die Lkw verluden, wurden vorne bereits die Regale abgebaut und ebenfalls zur Zwischenlagerung auf Rollcontainer und Paletten gepackt. Die alten Kühlmöbel wurden demontiert und abtransportiert, Wände wurden abgerissen, die alten Kassentische abgebaut und sehr schnell wurde aus einem Supermarkt eine große leere Baustelle.

Baustelle heisst aber auch, für unsere Mitarbeiter gab es zunächst nicht mehr viel zu tun. Dafür haben wir in Eigenleistung unsere Verwaltungs- und Sozialräume renoviert. Einige Kollegen haben extra einen Teil Ihres Urlaub in die Umbauphase gelegt oder die ein oder andere Überstunde abgebummelt. Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere wirklich tollen Mitarbeiter.

Recht schnell konnte man allerdings auch auf der Baustelle Fortschritte sehen. Die Fliesenleger hatten ca. 2500 qm vor sich, die Elektriker mussten etliche Kilometer neue Kabel legen und hunderte Lampen gegen LED austauschen. Die Kältetechniker verlegten neue Kälteleitungen für unsere moderne Kälteanlage, die Trockenbauer gestalteten unsere Decke im Bedienungsbereich und, und, und.

Leider gab es auch immer mal wieder Rückschläge in Form von versteckten Mängeln welche natürlich die Kosten und somit auch die Nerven von Projektleiter und nicht zuletzt unserem Chef extrem belasten sollten. Aber auf welcher Baustelle ist das nicht so? Dafür stieg mit jedem Detail was sicht- und greifbar wurde die Vorfreude auf unseren „neuen“ Markt.

Schon bald konnten wir die neu aufgestellten Regale wieder mit sogenannter Spiegelware füllen und im Laufe der letzten Woche mit neuer Ware aus den Zentrallägern auffüllen.

Auch nach der Eröffnung wird es bestimmt noch Kleinigkeiten geben, die sich nicht an den Zeitplan gehalten haben, aber auch das wird sich regeln.

Nachfolgend eine kleine Liste der umgesetzten Investitionen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • komplett neues optisches Ladenkonzept modern gestaltet
  • neuer Boden im gesamten Markt
  • modernste Kältetechnik für den gesamten Markt
  • Austausch aller Kühlmöbel (TK-Schränke und Truhen, SB-Schränke und Truhen, und Bedienung)
  • Erweiterung um eine Frisch-Fisch-Theke
  • neue Waagen im Bedienungsbereich
  • Dry-Aged-Reifeschrank
  • neue Backstation mit modernem Backofen und neuer Brotschneidemaschine
  • neues Beleuchtungskonzept mit LED-Technik
  • Brandschutzanlage auf den neuesten Stand gebracht
  • neue Kassentische mit extra Tabak-Theke an Kasse 1
  • zum Teil neue Aufteilung und Positionierung der Regalierung
  • Eat-Happy Sushi-Shop im Obst & Gemüse Bereich
  • Freies Kunden WLAN
  • Neugestaltung und Vergrößerung von Bäckerei Büsch
  • Erneuerung und Verlegung der Kundentoilette
  • neue Zuwegung für Fussgänger und Radfahrer auf das Gelände
  • neue Fahrradständer
  • Neue Leergutautomaten
  • Obst & Gemüse wird an der Kasse für Sie gewogen
  • Elektronische Preisschilder am Regal
  • u.s.w.


Ähm. Stop. Da war doch noch was. Ach ja:

Einige Punkte konnten wir leider nicht pünktlich zur Wiedereröffnung umsetzen, da es coronabedingt (was für ein blödes Wort) zu Lieferengpässen gekommen ist.

Unsere neuen Leergutautomaten und die Fahhradständer werden vorraussichtlich noch in diesem Jahr gebaut. Die Kassen mit Waage und die elektronischen Preisschilder kommen leider erst im nächsten Jahr. Auch das haben wir uns anders vorgestellt aber daran ist nunmal nichts zu ändern.

Fünf aufregende Wochen liegen hinter uns und wir freuen uns am 01.Dezember endlich wieder für Euch da zu sein.

Alles wird vielleicht noch nicht rund laufen, aber wir geben unser Bestes.

Auch auf Eure Meinung sind wir sehr gespannt und hoffen auf viele Gespräche, Mails oder Kommentare egal ob positiv oder kritisch.

zurück zur Übersicht